Meine Ängste, meine Sorgen, meine Kinder und ich

Ein sehr aktuelles Thema in Familien unserer Zeit

Do., 02.03.23 von 19.30-21.30 Uhr
Meine Ängste, meine Sorgen, meine Kinder und ich © Romolo Tavani

Angst ist eine normale Reaktion auf bedrohliche Situationen, sie hilft uns Gefahren zu erkennen und hält uns davon ab Risiken einzugehen. Jedoch zu viel davon stresst uns und engt uns in unserer Entwicklung ein. In unserem Workshop sensibilisieren wir uns für unsere Ängste und deren Auswirkungen auf die Familien, insbesondere unsere Kinder. Die Probleme in der Welt und vieles mehr beängstigt und verunsichert uns. Was macht das mit unseren Kindern? Übernehmen Kinder die Empfindungen von uns Eltern? Wenn ja, wie können wir entgegenwirken? Welche Ängste haben wir ganz persönlich und wie können wir diese positiv beeinflussen?
In einem weiteren Schritt erarbeiten wir Möglichkeiten, achtsam und reflektiert mit unseren Ängsten umzugehen und Gelassenheit zu erlangen.
Unser Ziel ist es, uns unsere angstvollen Gedanken und das damit ausgelöste Verhalten bewusst zu machen und anzunehmen, aber auch zu erkennen wo und wie wir etwas verändern können.

Die Referentin, Karin Wanke, ist Erzieherin und Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Psychotherapie.

Kursnummer
27259
Termine
Do, 02.03.2023 19:30-21:30 Uhr
Raum
Pfarrheim Ascholding Kirchplatz 8 83623 Ascholding
Referent/in
  • Karin Wanke
Gebühr
  • Gebühr 10,00 EUR
Anmeldung
13 freie Plätze Anmeldung bis 27.02.2023 Zur Anmeldung
Letzte Aktualisierung
26.01.2023, 14:15:21 Uhr
Google Maps Karte
Zum Aktivieren der eingebetteten Karte bitte auf den Button klicken.
Damit akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Google / Youtube.
Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.
Google Karten immer anzeigen
Kartenansicht vergrößern