abgesagt

"Sinn"-volles Ehrenamt?!

Hybridveranstaltung

Mi., 28.02.24 von 19.00-21.00 Uhr
"Sinn"-volles Ehrenamt?! pixabay

Wer Ehrenamtliche gewinnen und binden will, muss ihnen nicht zuletzt Sinn-Erfahrung ermöglichen. Studien und Praxiserfahrungen zeigen, dass das Bestreben, Sinn zu stiften und selbst Sinn zu erfahren, ein wesentlicher Motivationsfaktor im Ehrenamt ist. Auch wenn die Ehrenamtlichen selbst es nicht unbedingt mit dem Wort "Sinn" benennen. Wie aber können Organisationen und Ehrenamtliche mit einer Leitungsrolle diese Sinn-Erfahrung ermöglichen? Was bedeutet das für das Ansprechen und Gewinnen von Ehrenamtlichen, für Führung und Zusammenarbeit und für die Gestaltung der Organisationskultur? Auf welche Weise kann eine Organisation trotz aller schwierigen Rahmenbedingungen und Anforderungen motivierende Sinn-Erfahrungen versprechen - und dieses Versprechen auch einlösen?
Klar ist auch: Wer Ehrenamtlichen Sinn-Erfahrung ermöglichen will, muss sein eigenes Ehrenamt und seine ehrenamtliche Führungsaufgabe selbst als sinnvoll erleben: Hierzu wollen wir ihnen einen Einblick in den Workshop "Warum engagiere ich mich ehrenamtlich - eine Sinnsuche" bieten. Dabei werden einzelne Elemente des separaten Angebots durch praktische Übungen erfahrbar gemacht. Eine sinnhafte Reise zu ihrer ehrenamtlichen Persönlichkeit.

Kursnummer
29262
Termine
Mi, 28.02.2024 19:00-21:00 Uhr
Referent/in
Kooperation
Veranstaltung findet in Kooperation mit der Dombergakademie statt
Gebühr
  • Gebühr 8,00 EUR
Anmeldung
abgesagt   Anmeldung bis 26.02.2024
"Sinn"-volles Ehrenamt?! pixabay
Letzte Aktualisierung
24.02.2024, 09:11:53 Uhr
Google Maps Karte
Zum Aktivieren der eingebetteten Karte bitte auf den Button klicken.
Damit akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Google / Youtube.
Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.
Google Karten immer anzeigen
Kartenansicht vergrößern